DR. MED. RENATE DÖBBER

Privatärztliche Praxis für Orthopädie und Sportmedizin in Hamburg

Wir behandeln das gesamte Spektrum orthopädischer Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparats mit ganzheitlichem Ansatz.
Ein besonderer Schwerpunkt der Praxis liegt in der Diagnostik und Therapie von Sportlerproblemen und Rückenerkrankungen wie Bandscheibenvorfall, Ischias Schmerz und Wirbelgleiten.

In der Wirbelsäulentherapie bietet wir unseren Patienten alle Methoden aus dem konservativen Bereich an, einschließlich schonender bildgebungsgestützter Mikrotherapie.

Bei uns werden neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse in die Praxis umgesetzt. Ein Beispiel ist die NSM Therapie, eine neue Schmerztherapie, die in der Sportmedizin und Orthopädie eingesetzt wird.

In der Therapie des Gelenkverschleißes, der Arthrose, setzen wir auf Gelenkerhalt statt Gelenkersatz.

In deutschen Krankenhäusern führen Orthopäden jährlich rund 390.000 Operationen durch, bei denen künstliche Knie- oder Hüftgelenke eingesetzt werden. Damit gehört dieser Eingriff zu den häufigsten Operationen in Deutschland.

Das künstliche Gelenk sollte im Sinne der Patienten aber die letzte Lösung sein und erst dann zum Einsatz kommen, wenn alle gelenkerhaltenden Maßnahmen ausgeschöpft sind.

Beim Gelenkerhalt setzten wir der aktuellen nationalen Leitlinie entsprechend u.a. auf Viskosupplementation mit Hyaluronsäure oder biologische  Therapien mit plättchenreichem Plasma oder autologem konditioniertem Serum (S2k-Leitlinie vom 18.01.2018).